Beasts of the Southern Wild

von Benh Zeitlin Internationaler Spielfilm / Wettbewerb

Hushpuppy, ein selbstbewusstes kleines Mädchen, lebt mit ihrem Vater als Teil einer kleinen, aufsässigen Gemeinschaft im Mississippi-Delta und führt ein wildes, freies Leben. Sie ist überzeugt davon, dass die Natur als Ganzes aus einem fragil geknüpften Netz besteht – gerät auch nur ein kleiner Teil ausser Kontrolle, droht das gesamte Universum zusammenzubrechen. Und die Welt ist bedroht: Ihren Vater befällt eine seltsame Krankheit, gleichzeitig bäumt sich die Natur auf: Katastrophen brechen herein, die Polkappen schmelzen, und aus den Eismassen lösen sich riesige prähistorische Kreaturen, die sich unaufhaltsam ihren Weg nach Süden bahnen.


  • Genre: Abenteuer
  • Land, Jahr: USA, 2012
  • Länge: 93 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  •  
  • Regie: Benh Zeitlin
  • Besetzung: Quvenzhané Wallis, Dwight Henry, Levy Easterly, Lowell Landes
  •  
  • Drehbuch: Lucy Alibar, Benh Zeitlin
  • Kamera: Ben Richardson
  • Schnitt: Crockett Doob, Affonso Gonçalves,
  • Musik: Dan Romer, Benh Zeitlin
  •  
  • Produzenten: Michael Gottwald, Dan Janvey, Josh Penn
  • Executive Producers: Philipp Engelhorn, Paul Mezey, Michael Raisler
  •  
  • Produktionsfirmen: JOURNEYMAN PICTURES , Court 13, Cinereach
  • Weltvertrieb: Entertainment One Films International
  • CH-Verleih: Elite Film AG
Weitere Infos anzeigen