Die Unsichtbare

von Christian Schwochow Deutschsprachiger Spielfilm / Wettbewerb

„Man sieht dich einfach nicht“ - ein vernichtendes Urteil für eine angehende Schauspielerin. Der schüchternen Fine mangelt es ausgesprochen an Selbstvertrauen. Als der renommierte Regisseur des Stadttheaters sie für die Hauptrolle in seiner neusten Inszenierung „Camille“ verpflichtet, kann sie es kaum glauben. Die Bühnenfigur ist das Gegenteil von Fine: selbstbewusst und sexuell offensiv – aber auch zerbrechlich und selbstzerstörerisch. Umso eifriger versucht die Schauspielerin, sich in Camille's Welt zu versetzen. Dabei entdeckt sie ihre Weiblichkeit – die Kontrolle über ihr Leben hingegen entgleitet ihr. Sie liefert sich vollends dem Regisseur aus, dessen erniedrigende Methoden direkt an den Rand des Abgrunds führen.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Deutschland, 2011
  • Länge: 113 Min
  • Sprachen: Deutsch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Christian Schwochow
  • Besetzung: Stine Fischer Christensen, Ulrich Noethen, Ronald Zehrfeld, Anna Maria Mühe
  •  
  • Drehbuch: Heide Schwochow, Christian Schwochow
  • Kamera: Frank Lamm
  • Schnitt: Jens Kübler
  • Ton: Günther Friedhoff
  • Musik: Can Erdogan Sus
  •  
  • Produzenten: Jochen Laube, Fabian Maubach
  •  
  • Produktionsfirma: teamWorx Television & Film GmbH
  • Weltvertrieb: Bavaria Film Group
Weitere Infos anzeigen