• Sin Señas Particulares
  • Sin Señas Particulares
  • Sin Señas Particulares

Sin Señas Particulares / Identifying Features Programm 2020

von Fernanda Valadez Spielfilm Wettbewerb

Magdalena ist auf der Suche nach ihrem totgeglaubten Sohn. Vor Monaten war er mit dem berüchtigten Bus 670 aus Mexiko aufgebrochen, um in den USA ein besseres Leben zu finden. Losen Spuren folgend und entgegen aller behördlichen Warnungen hängt sich Magdalena an sein unbekanntes Schicksal. Sie zieht gen Norden, durch die trostlosen, von Kartellen beherrschten Territorien Mexikos. In Miguel findet sie einen Verbündeten. Ungleich und doch in ihrer Odyssee verbunden gehen sie gemeinsam weiter auf der Suche nach der Wahrheit. Atmosphärisch dicht und visuell fesselnd führt Fernanda Valadez eine Mutter dahin, wo Opfer und Täter aufeinanderprallen und wo Gut und Böse ineinandergleiten. Ein Film wie ein Sog: hochspannend und tief berührend.




Zeit Ort

21:00 Arthouse Piccadilly

16:00 Arthouse Piccadilly

19:00 Filmpodium

21:15 Corso 2

  • In Anwesenheit von
  • Online Q&A
  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Mexiko, Spanien, 2020
  • Länge: 97 Min
  • Sprachen: Spanisch
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Englisch
  •  
  • Regie: Fernanda Valadez
  • Besetzung: Mercedes Hernández, David Illescas, Juan Jesús Varela, Ana Laura Rodríguez, Laura Elena Ibarra
  •  
  • Drehbuch: Fernanda Valadez, Astrid Rondero
  • Kamera: Claudia Becerril Bulos
  • Schnitt: Fernanda Valadez, Astrid Rondero, Susan Korda
  • Ton: Omar Juárez Espino
  • Musik: Clarice Jensen
  •  
  • Produzenten: Astrid Rondero, Fernanda Valadez, Jack Zagha, Yossy Zagha
  •  
  • Produktionsfirmen: Corpulenta Producciones, Foprocine, Avanti Pictures, EnAguas Cine, Nephilim Producciones
  • Weltvertrieb: Alpha Violet
  • CH-Verleih: trigon-film
Weitere Infos anzeigen


Tags