Corpo Celeste

von Alice Rohrwacher Internationaler Spielfilm / Wettbewerb

Das Aussenquartier einer süditalienischen Stadt. Antike Palazzi neben Bauruinen. Ein ausgetrocknetes Flussbett, eine nur halbfertig gebaute Autobahn: Mit grossen Augen mustert die 13-jährige Marta den ihr fremden Ort. Hier wurde sie geboren, hierher ist sie dieser Tage mit ihrer Mutter und der älteren Schwester zurückgekehrt, nach zehn Jahren Aufenthalt in der Schweiz. Nun steht Martas Firmung bevor. Die verkrampft-moderne geistliche Vorbereitung obliegt der einsilbigen Katechetin Santa , die von den Bedürfnissen der Teenager keine Ahnung hat. Kritisch distanziert beobachtet Marta die katholischen Rituale. In kleinen Schritten beginnt sie, ihr Leben selber in die Hand zu nehmen.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Italien, Frankreich, Schweiz, 2011
  • Länge: 100 Min
  • Sprachen: Italienisch
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Englisch
  •  
  • Regie: Alice Rohrwacher
  • Besetzung: Yle Vianello, Salvatore Cantalupo, Pasqualina Scuncia, Anita Caprioli, Renato Carpentieri
  •  
  • Drehbuch: Alice Rohrwacher
  • Kamera: Hélène Louvart
  • Schnitt: Marco Spoletini
  • Ton: Riccardo Studer, Hans Künzi
  •  
  • Produzenten: Carlo Cresto-Dina, Jacques Bidou, Marianne Dumoulin, Tiziana Soudani
  •  
  • Produktionsfirmen: Tempesta, JBA Productions, Amka Films Productions SA
  • Weltvertrieb: Rai Com
  • CH-Verleih: Filmcoopi Zürich AG
Weitere Infos anzeigen