Sunset / Napszállta

von László Nemes Gala Premieren

Irisz reist 1913 nach Budapest. Ihre Kindheit hat sie in einem Waisenhaus verbracht, nun hofft die geheimnisvolle 20-jährige Frau, in der elegantesten Hutmacherei der Stadt, die einst ihren Eltern gehörte, Arbeit zu finden. Beim neuen Besitzer Oszkár ist sie aber nicht willkommen. Als Irisz erfährt, dass sie einen Bruder hat, von dem sie bisher nichts wusste, begibt sie sich auf die Suche nach ihrem letzten lebenden Familienmitglied. Dabei kommt sie einer Vergangenheit auf die Spur, die für sie zur Bedrohung wird. Angesiedelt im Herzen von Europa, kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs, kreiert Oscarpreisträger László Nemes drei Jahre nach SON OF SAUL ein sinnliches, historisches Drama, das die feinen Details der damaligen Haute Couture ebenso eindrücklich einfängt wie die unbehagliche Stimmung in einer Gesellschaft, die kurz vor dem Untergang steht.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Ungarn, Frankreich, 2018
  • Länge: 142 Min
  • Sprachen: Ungarisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: László Nemes
  • Besetzung: Juli Jakab, Vlad Ivanov, Evelin Dobos, Marcin Czarnik
  •  
  • Drehbuch: László Nemes, Clara Royer, Matthieu Taponier
  • Kamera: Mátyás Erdély
  • Schnitt: Matthieu Taponier
  • Ton: Tamás Zányi
  • Musik: László Melis
  •  
  • Produzenten: Gábor Rajna, Gábor Sipos
  • Co-Produzenten: Nicolas Brigaud-Robert, Valéry Guibal, François Yon
  • Executive Producer: Judit Stalter
  •  
  • Produktionsfirmen: Laokoonfilm Budapest, Playtime
  • Weltvertrieb: Playtime
Weitere Infos anzeigen


Tags