ZFF Masters: Olivier Assayas

ZFF Masters

Der 1955 in Paris geborene Regisseur und Drehbuchautor fing erst mit 30 ernsthaft
an Filme zu machen – zuvor bevorzugte er in dem einflussreichen Magazin „Cahiers du Cinema“ über Filme zu schreiben. Assayas’ Kino ist ein radikal modernes – lebhaft, emotional, etwas undurchdringlich und gern mit rockigen Soundtracks unterlegt. In Laufe seiner Karriere hat Assayas mit Schauspielstars wie Maggie Cheung, Isabelle Huppert oder Juliette Binoche zusammengearbeitet. 2014 gelang ihm mit dem in den Bündner Bergen angesiedelten Drama SILS MARIA ein preisgekrönter Publikums- und Kritikererfolg. Dieses Jahr gewann er mit PERSONAL SHOPPER gar den Preis für die beste Regie in Cannes. Der eloquente Zeitgenosse verspricht eine inspirierende ZFF Masters.

  • Länge: 60 Min
  •  
  •  
  •  
  •