Vollmond

von Fredi M. Murer Retro: Marcel Hoehn

Bei Vollmond verschwinden am selben Morgen landesweit zwölf Kinder. Eltern wie Polizei sind ratlos: Entführer gibt es nicht – nur einen orakelhaften Brief, den jede betroffene Familie erhält: Bis zum nächsten Vollmond gilt es den Inhalt zu entschlüsseln. Es bleiben 18 Tage. Fredi Murers Plädoyer für mehr Fantasie.

  • Genre: Mystery
  • Land, Jahr: Schweiz, Deutschland, Frankreich, 1998
  • Länge: 155 Min
  • Sprachen: Schweizerdeutsch, Französisch, Italienisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Fredi M. Murer
  • Besetzung: Hanspeter Müller, Lilo Baur, Benedict Freitag, Mariebelle Kuhn
  •  
  • Drehbuch: Fredi M. Murer
  • Kamera: Pio Corradi
  • Schnitt: Loredana Cristelli
  • Ton: Henri Maïkoff
  • Musik: Mario Beretta
  •  
  • Produzent: Marcel Hoehn
  • Co-Produzenten: Karl Baumgartner , Bruno Pésery
  •  
  • CH-Verleih: Columbus Film AG
Weitere Infos anzeigen

Zu Watchlist hinzufügen

Tags

0 Reviews

review