El rey del Once

von Daniel Burman Window: San Sebastián

Eigentlich ist Ariel in seine Heimat Buenos Aires gereist, um seinen Vater Usher zu sehen. Im jüdischen Stadtviertel Once angekommen, lässt sich dieser aber gar nicht blicken, denn er ist ein gefragter Mann: Mit seiner gemeinnützigen Stiftung organisiert Usher den Alltag der orthodoxen Gläubigen, egal, ob es um Medizin, Kleidung oder Lebensmittel geht. Im Warenlager wuseln Helfer und wartende Kunden. Mittendrin findet sich Ariel, der keine Ahnung von den jüdischen Bräuchen hat – und plötzlich für seinen Vater einspringen muss. Ein faszinierender, mit subtilem Humor unterlegter Ausflug ins jüdische Buenos Aires.

  • Genre: Komödie
  • Land, Jahr: Argentinien, 2016
  • Länge: 80 Min
  • Sprachen: Spanisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Daniel Burman
  • Besetzung: Alan Sabbagh, Julieta Zylberberg, Usher Barilka
  •  
  • Drehbuch: Daniel Burman
  • Kamera: Daniel Ortega
  • Schnitt: Andrés Tambornino
  • Ton: Catriel Vildosola
  •  
  • Produzenten: Diego Dubcovsky, Daniel Burman, Barbara Francisco
  • Co-Produzenten: Alejandro Gorodisch, Alfredo Odorisio, Axel Kuschevatzky
  •  
  • Produktionsfirmen: BD Cine, Pasto
  • Weltvertrieb: Filmsharks International
Weitere Infos anzeigen


Tags