L'odyssée / The Odyssey Programm 2017

von Jérôme Salle Gala Premieren

Sommer 1946. Jacques-Yves Cousteau führt mit seiner Frau Simone und seinen zwei Söhnen Philippe und Jean-Michel ein unbeschwertes Leben am Mittelmeer. Tagsüber gehen sie gemeinsam tauchen, nachts beobachten sie die Sterne – es könnte das Paradies auf Erden sein. Aber Cousteau ist nie zufrieden: Der unternehmerische Draufgänger lebt und atmet das Abenteuer auf dem Meer. Getrieben von seinem absoluten Fortschrittsglauben, bricht er mit dem kürzlich erworbenen Forschungsschiff "Calypso" auf, um die Meere der Welt zu erkunden. Zehn Jahre später will der erwachsene Philippe seinem Vater folgen. Während Jacques – dem Grössenwahn nahe – inzwischen von Lebensräumen für Menschen unter Wasser träumt, begreift sein Sohn, dass der Fortschritt die Umwelt gefährdet. Auf ihrer gemeinsamen Expedition wird ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt. L'ODYSSÉE ist das langerwartete Biopic über den weltberühmten Forscher und Filmemacher.


  • Genre: Abenteuer
  • Land, Jahr: Frankreich, 2016
  • Länge: 122 Min
  • Sprachen: Französisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  •  
  • Regie: Jérôme Salle
  • Besetzung: Lambert Wilson, Audrey Tautou, Pierre Niney, Laurent Lucas
  •  
  • Drehbuch: Jérôme Salle, Laurent Turner
  • Kamera: Matias Boucard
  • Schnitt: Stan Collet
  • Ton: Marc Engels, Frédéric Demolder, Sylvain Rety, Jean-Paul Hurier
  • Musik: Alexandre Desplat
  •  
  • Produzenten: Nathalie Gastaldo Godeau, Philippe Godeau, Olivier Delbosc, Marc Missonnier
  • Executive Producer: Christine de Jekel
  •  
  • Produktionsfirmen: Pan-Européenne Production, Fidélité Films
  • Weltvertrieb: Wild Bunch International Sales
  • CH-Verleih: Frenetic Films AG
  • http://www.lodyssee-lefilm.com
Weitere Infos anzeigen

Zu Watchlist hinzufügen

Tags

3 Reviews

review
Gröbers Grien us dr Chiesgruebe, 1 Jahr her

na ja, der film war ok, aber kein highlight. totaler #$%*! ist es, ein kino mit 1000 leuten 35' warten zu lassen und dann noch 10' ein ödes muss-halt-sein interview mit den ach-so-wichtigen für die verspätung verantwortlichen promis zu führen, bevor es losgeht. come on, just show the fucking movie already. q&a könnt ihr im anschluss machen.


Ahab Dent, 1 Jahr her


Dominik Schmid, 1 Jahr her