Filmmusikkonzert

Tonhalle Orchester-Konzert und Filmmusikwettbewerb

Filmmusikkonzert mit Gastauftritt von Martin Tillman und Ehrengast Peter Thomas - zwei Komponisten von Weltrang.

Moderation: Sandra Studer

Vor zwei Jahren stand der Anlass unter dem musikalischen Thema Krimis, und letztes Jahr galt die Musik den Blockbustern des deutschen Oscar-Preisträgers Hans Zimmer.Diesmal stehen, gespielt vom Zurich Jazz Orchestra und vom Zürcher Kammerorchester und unter der musikalischen Gesamtleitung von André Bellmont, Soundtracks aus berühmten Science-Fiction-Filmen auf dem Programm. Gespielt werden Titel etwa aus den Filmen STAR WARS, THE 5TH ELEMENT und STAR TREK sowie eine speziell für den Anlass arrangierte Sci-Fi Suite. Solo-Auftritte im Filmmusikkonzert haben die Sopranistin Silvia Renuka Staubli und der Sprecher Bruno Amstad.

Der in Los Angeles lebende Zürcher Martin Tillman spielt als Solo Cellist seine Komposition ODESSA aus dem Film ALI. Tillman, der seit 1988 in den USA lebt und zahlreiche Kino- und Fernsehfilme vertont hat, gehört längst zu den Grossen der Branche.

Mit dem in Lugano lebenden 89-jährigen Peter Thomas, einem der führenden deutschen Filmmusikkomponisten, kommt zudem eine veritable Legende des Genres nach Zürich. Berühmt sind seine Vertonungen der Fernseh-Durbridge-Mehrteiler, der Edgar-Wallace-Filme sowie des Sci-Fi Klassikers „RAUMPATROUILLE ORION – Rücksturz ins Kino“, die am Filmmusikabend in einer speziell für diesen Anlass arrangierten Version aufgeführt wird. Peter Thomas komponierte die Musik zu rund 100 Spielfilmen und über 600 Fernsehfilmen.

Lassen Sie sich vom Sound der Science-Fiction-Filme verführen und geniessen Sie einen galaktischen Abend.

  • Länge: 60 Min
  •  
  •  
  •  
  •