Mon roi

von Maïwenn Le Besco Gala Premieren

Tony ist eine zurückhaltende, rationale Anwältin. Georgio ein temperamentvoller Lebenskünstler. Seine schiere Energie hat Tony vom ersten Moment an umgehauen. Seine Spontaneität, seine obsessive Leidenschaft, sein unwiderstehlicher Charme. Zehn Jahre sind vergangen seit diesem Tag. Nach einem Skiunfall sitzt Tony in der Reha und blickt auf maximale Hochgefühle und schmerzhafte Tiefpunkte dieser Beziehung zurück. Durch Tonys Augen erfahren wir von der Ekstase der ersten Verliebtheit. Von den Hoffnungen, die mit der Familiengründung verbunden sind. Aber auch, wie sich die Faszination für Georgio allmählich in Abhängigkeit verwandelt, wie die Liebe zerstörerische Züge annimmt. Es ist der Blick auf eine Beziehung, die ihr nicht gut tut – und von der sie dennoch nicht lassen kann. In allerbester französischer Kinotradition erzählt MON ROI von der Amour fou zweier gegensätzlicher Persönlichkeiten.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Frankreich, 2015
  • Länge: 126 Min
  • Sprachen: Französisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Maïwenn Le Besco
  • Besetzung: Vincent Cassel, Emmanuelle Bercot, Louis Garrel, Isild Le Besco, Chrystèle Saint-Louis Augustin
  •  
  • Drehbuch: Maïwenn , Etienne Comar
  • Kamera: Claire Mathon
  • Schnitt: Simon Jacquet
  • Ton: Nicolas Provost, Agnès Ravez, Matthieu Tertois, Emmanuel Croset
  • Musik: Stephen Warbeck
  •  
  • Produzent: Alain Attal
  •  
  • Produktionsfirma: Les Productions du Trésor
  • Weltvertrieb: StudioCanal (FR)
  • CH-Verleih: Frenetic Films AG
Weitere Infos anzeigen