The Long Distance Programm 2017

von Daniel Andreas Sager Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich / Wettbewerb

Die 28-jährige Bäuerin Eunice und der 26-jährige Kuhhirte Felix leben in Kenia in Blechhütten ohne Strom und fliessend Wasser. Sie träumen davon, in Europa als Marathonläufer ihrer Armut zu entfliehen. Der deutsche Volker Wagner rekrutiert in Ostafrika Nachwuchs für den Laufcircuit. Als Manager nimmt er die beiden Neu-Athleten mit nach Deutschland, um sie an ihrem ersten europäischen Wettkampf teilnehmen zu lassen. Der Druck ist allerdings riesig: Um nach Europa zu kommen, haben sich die beiden verschuldet – und sind zudem den hohen Erwartungen ihrer Familien ausgesetzt. THE LONG DISTANCE portraitiert nicht nur zwei Sportler und ihren Manager, sondern zeigt uns die fragwürdigen Machtverhältnisse im Marathongeschäft auf.


  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: Deutschland, 2015
  • Länge: 91 Min
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Suaheli, Kalenjin, Russisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Daniel Andreas Sager
  •  
  • Drehbuch: Daniel Andreas Sager
  • Kamera: Julia Hönemann, Daniel Andreas Sager, Carina Neubohn
  • Schnitt: Nadine Müller
  • Ton: Frank Schubert, Tobias Scherer, Oscar Stiebitz, Emre Türker
  • Musik: Hannah von Hübbenet, Marcel Walter
  •  
  • Produzent: Simon Riedl
  •  
  • Produktionsfirma: Filmakademie Baden-Württemberg
  • Weltvertrieb: Tondowski Films
  • http://www.thelongdistance.de
Weitere Infos anzeigen

Zu Watchlist hinzufügen

1 Reviews

review
Simona Brandl, 1 Jahr her