The Diary of a Teenage Girl

von Marielle Heller Internationaler Spielfilm / Wettbewerb

Minnie Goetze wächst als Teenager im San Francisco der 1970er Jahre auf. Und so wundert es wenig, dass ihre Hippie-Mutter Charlotte keine Grenzen setzt, wenn es um Alkohol oder sonstige Drogen geht. Minnie soll ihre eigenen Erfahrungen machen. Für ihr erstes sexuelles Erlebnis sucht sich Minnie allerdings ausgerechnet den Liebhaber ihrer Mutter aus. Daraus wächst eine Affäre, die alles auf den Kopf stellt. Dabei hat Minnie schon mehr als genug damit zu tun, sich in ihrer pubertären Gefühlswelt zurechtzufinden, die sie regelmässig auf Tonband sowie in ihren Comiczeichnungen festhält. THE DIARY OF A TEENAGE GIRL ist ein genauso unerschrockenes wie amüsantes Drama über die Suche einer weiblichen Identität im Zeitgeist der wilden 70er.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: USA, 2015
  • Länge: 102 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Marielle Heller
  • Besetzung: Bel Powley, Alexander Skarsgård, Christopher Meloni, Kristen Wiig
  •  
  • Drehbuch: Marielle Heller
  • Kamera: Brandon Trost
  • Schnitt: Marie-Hélène Dozo, Koen Timmerman
  • Musik: Nate Heller
  •  
  • Produzenten: Anne Carey, Bert Hamelinck, Madeline Samit, Miranda Bailey
  • Co-Produzent: Debbie Brubaker
  • Executive Producers: Michael Sagol, Amanda Marshall, Jorma Taccone, Amy Nauiokas
  •  
  • Produktionsfirmen: Archer Gray, Caviar, Cold Iron Pictures
  • Weltvertrieb: Sony Pictures Classics
  • CH-Verleih: The Walt Disney Company (Switzerland) GmbH
Weitere Infos anzeigen