#Cannes2017: Uma Thurman ist Jury-Präsidentin der Reihe "Un Certain Regard"

04. Mai 2017

Die US-Schauspielerin Uma Thurman ist dieses Jahr die Jury-Präsidentin der Reihe "Un Certain Regard" der 70. Filmfestspiele von Cannes. Im letzten Herbst überreichte sie im Rahmen des 12. ZFF den Filmmaker Award.

Uma Thurman präsidiert in diesem Jahr in der Jury für die Reihe "Un Certain Regard" am Festival de Cannes und tritt damit in die Fussstapfen der Schweizer Schauspielerin Marthe Keller, welche das Amt letztes Jahr innehatte. 2011 zählte Thurman bereits zur Jury für den offiziellen Wettbewerb. Die Sektion "Un Certain Regard", die parallel zum Hauptwettbewerb läuft, zeigt inhaltlich und ästhetisch herausfordernde Filme und gilt als Cannes' Plattform für aufstrebende Regietalente. Die Reihe wurde 1978 vom damaligen Generalbeauftragten des Festivals, Gilles Jacob, eingeführt. Die Preisverleihung des Festival de Cannes findet dieses Jahr am 27. Mai statt.

Im Herbst 2016 war die Schauspielerin, deren Filmografie inzwischen über 20 Jahre umfasst, zu Besuch beim ZFF. Dort übergab sie den Filmmaker Award, der jährlich zur Förderung Schweizer Filmschaffender vergeben wird.

Weiterführende Links:

> Festival de Cannes – Official Selection

> KILL BILL: VOL 1 im ZFF Programm

> Filmmaker Award


zurück
EDIT