Die Preisträger des 12. Zurich Film Festival

01. Oktober 2016

Die Hauptjurys der drei Wettbewerbe des 12. Zurich Film Festival vergeben ihre Goldenen Augen an THE HAPPIEST DAY IN THE LIFE OF OLLI MÄKI von Juho Kuosmanen aus Finnland, MADAME B, HISTOIRE D'UNE NORD-CORÉENNE von Jero Yun aus Frankreich und STILLE RESERVEN von Valentin Hitz aus Österreich.

Alle Gewinnerfilme sind morgen am Sonntag, 2. Oktober, ein letztes Mal an unserem Festival zu sehen. Nicht verpassen! Tickets auf zff.com.
    

Internationaler Spielfilmwettbewerb

Jury: Lone Scherfig (Jurypräsidentin), David Farr, Sibel Kekilli, Graham Broadbent

HYMYILEVÄ MIES / THE HAPPIEST DAY IN THE LIFE OF OLLI MÄKI von Juho Kuosmanen (Finnland)

 
Besondere Erwähnungen gehen an:

 

Internationaler Dokumentarfilmwettbewerb

Jury: Mike Lerner (Jurypräsident), Firouzeh Khosrovani, Stéphane Kuthy, Nadav Schirman, Betzabé Garcia

MADAME B, HISTOIRE D'UNE NORD-CORÉENNE / MRS. B., A NORTH KOREAN WOMAN von Jero Yun (Frankreich, Südkorea)

 
Besondere Erwähnungen gehen an:

 

Wettbewerb "Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich"

Jury: Bettina Reitz (Jurypräsidentin), Micha Lewinsky, Nathalie Borgers, Joel Basman, Devid Striesow

STILLE RESERVEN von Valentin Hitz (Österreich)

 
Eine Besondere Erwähnung geht an:

 

Publikumspreis

WHEN TWO WORLDS COLLIDE von Heidi Brandenburg und Mathew Orzel (Peru)

  
Schweizer Förderpreis

Jury: Héctor Llanos (Spanien), Margaret (Gogo) Lidz (USA), Alejandra Musi (Mexiko)

Der Förderpreis an den besten Schweizer Film im ganzen Programm geht an:

EUROPE, SHE LOVES von Jan Gassmann (Schweiz)

 

Kritikerpreis

Jury: Cristina Trezzini (Schweiz), Raphaële Bouchet (Schweiz), Tereza Fischer (Schweiz)

Die Filmkritiker vom Schweizerischen Verband der Filmjournalistinnen und Filmjournalisten (SVFJ) vergeben den Preis für den besten Erstlings-Spielfilm in den Wettbewerben an:

LADY MACBETH von William Oldroyd (Grossbritannien)

 

Kinderjury

Diesen neuen Preis hat eine eigene Kinderjury bestimmt:

MA VIE DE COURGETTE von Claude Barras (Schweiz)

 

Publikumspreis Kinderfilme

Der Publikumspreis für einen Film der Sektion ZFF für Kinder, den die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer durch Stimmkarten in den Kinos bestimmen konnten, geht an:

GEHEIMCODE M. / CODE M von Dennis Bots (Niederlande)

 

Treatment-Wettbewerb

Jury: Sabine Boss (Jurypräsidentin, Filmregisseurin), Philippe van Doornick (Telepool), Stefan Hoffmann (SRF)

Der Preis für das beste Treatment geht an:

Anna Schwingenschuh für das Projekt COLD TURKEY FOR EMERGENCIES (Schweiz)


zurück
EDIT